Die Anfänge des Forum Sumiswald
Die Geschichte des Forum Sumiswald reicht bis ins Jahr 1970 zurück. Damals wurde die Planung zum Bau eines Hallenbades eingeleitet. Drei Jahre später, am 14. November 1973 konnte das Hallenbad erfolgreich eröffnet und zum Regional Schwimmbad Sumiswald ernannt werden.

Erweiterung zum Kurs- und Sportzentrum (Kuspo)
Am 10. März 1993 wurde durch Regierungsratsbeschluss ein Kurs- und Sportzentrum bewilligt. In den Jahren 1993 - 1996 wurde auf Hochtouren an der Planung für eine Erweiterung des Hallenbades zum Kurs- und Sportzenrum gearbeitet. Der Kostenvorschlag wurde auf 21.9 Millionen festgelegt. 

Im Frühling 1997 begann schliesslich die Grossbaustelle. Mit dem Neubau ging auch eine Namensänderung einher. Ab dem 6. März 1998 hiess es neu: Forum Sumiswald, der Ort für Sport und Kultur.

Bereits am 1. Oktober 1998 konnte die Dreifachturnhalle mit einer Grösse von 46x27 Meter in Betrieb genommen werden. Zweieinhalb Monate später wurde auch das Hallenbad wieder in Betrieb genommen.

Vom 20. - 22. August 1999 wurde der Neubau festlich eingeweiht. 

Wechsel der Geschäftsform
Während einer harten Zeit, entschloss man sich im Jahr 2003 eine AG zu gründen, welche dann am 23. März 2004 offiziell mit dem Namen Forum Sumiswald AG für Sport, Seminare und Events gegründet wurde. 

Erweiterung des Hotelzimmer-Angebotes 
Aufgrund von zu wenigen Übernachtungsmöglichkeiten für Lagergäste, wurden im Jahr 2018 fünf neue und moderne 4er-Zimmer errichtet.  

Markenanpassung 
2019 wurde vom Verwaltungsrat ein neues Logo entworfen. Die Aktionäre waren sich einig und haben den Firmennamen auf Forum Sumiswald AG gekürzt.

Gespannt warten wir, was uns die Zukunft bringen wird!